Für gesunde Pflanzen und eine reiche Ernte!

  • Perfekte Wurzelgesundheit durch atmungsaktive Topfwände
  • Optimaler Wasserhaushalt - keine Chance für Staunässe!
  • Einfaches Gießen ohne seitliches Auslaufen
  • Reiß- oder Klettverschluss ermöglichen dir ein leichtes und schadfreies Umtopfen der Pflanze
Erfahre hier mehr

Limitierte Sonderaktion

Aktuell legen wir jeder Bestellung ab 40 Euro kostenlos einen 1 Liter Topf bei. Der Logo-Druck war nicht optimal, und bevor sie deswegen entsorgt werden, schenken wir sie lieber euch.

Nur solange der Vorrat reicht!

Das sagt ihr zu unseren Töpfen:

Häufige Fragen

Brauchen die Töpfe eine Drainage?

Eine Drainage aus Bähton o.ä. im Topf ist nicht erforderlich, bzw. sogar kontraproduktiv. Einerseits wegen der Reduktion des effektiven Substratvolumens, aber auch mit Blick auf Staunässe bzw. den Anteil an Substrat mit maximaler
Wasser-Sättigung. Wenn dich dazu die Details interessieren, schau dir
mal dieses Video an: https://www.youtube.com/watch?v=lAOOR0jQoKk

Was Sinn machen kann, ist eine Schicht Blähton unter dem Topf. Diese verhindert, dass der Topf bei übermäßigem Gießen in seinem eigenen Drain steht bzw. diesen wieder aufsaugt.

Wie stelle ich die Töpfe am besten auf?

Damit deine Pflanze die besten Wurzeln ausbilden kann, sollte auch der Topfboden luftig stehen. Du kannst hierfür entweder etwas Blähton in einen Untersetzer füllen, oder nach Topf- oder Kuchengittern in der passenden Größe schauen. Nicht vergessen, überschüssiges Wasser aus dem Untersetzer regelmäßig abzugießen!

Sind die Töpfe wiederverwendbar?

Natürlich! Unsere Töpfe sind für lange Haltbarkeit ausgelegt und sollen dir über viele Jahre hinweg Freude bereiten.

Beim Einsatz in geschlossenen Räumen wirst du selbst nach langer Zeit kaum Veränderungen an deinen Stofftöpfen feststellen. Durch den zweilagigen Aufbau werden Salz- bzw. Kalk-Ausblühungen auf den Außenwänden, welche bei normalen Stofftöpfen häufig auftreten, drastisch reduziert. Gleichzeitig bleiben die Außenseiten unserer Töpfe selbst direkt nach dem Gießen weitgehend trocken bzw. trocknen schnell wieder ab. So haben Algen und Schimmel keine Chance.

Auch im Freien machen unsere Töpfe dauerhaft eine gute Figur. Dafür sorgen wir beispielsweise durch spezielles, UV-beständiges Garn in allen Nähten. Ob die Töpfe auch draußen auf Dauer schön bleiben, hängt letztlich aber auch von Witterung und Standort ab. Kalte Dauer-Nässe solltest du dabei möglichst vermeiden – was aber praktischerweise nicht nur für unsere Töpfe, sondern auch für deine Pflanzen gilt. Hole deine Töpfe also während des Herbsts und Winters am besten rein.

Sind die Töpfe waschmaschinenfest?

Wir haben es ausprobiert! Unsere Töpfe haben in unseren Tests Wäschen mit bis zu 60°C und Schleudern bei 1.200 Umdrehungen einwandfrei verkraftet. Für eine zuverlässige, aber noch schonendere Reinigung würden wir aber grundsätzlich 30°C und ein etwas sanfteres Schleuderprogramm empfehlen.

In jedem Fall solltet ihr die Töpfe alleine waschen und nicht zusammen mit normaler Kleidung. Die Reißverschlüsse sollten vor dem Waschen vollständig geschlossen werden und natürlich empfiehlt es sich, den gröbsten Schmutz vor der Wäsche mit einer Bürste abzureiben.

Sind die Klettverschlüsse wasserdicht?

Ja, zumindest sind sie mindestens so dicht, wie die Außenwände der
Töpfe. Diese halten das Wasser durch den doppelwandigen Aufbau mit der leicht wasserabweisenden Innenschicht beim Gießen sehr viel besser, als normale, einlagige Stofftöpfe. Vollständig wasserdicht sind sie dabei aber nicht und sollen es auch nicht sein. Denn ein Mehrwert eines Stofftopfs besteht ja gerade in seiner besonders hohen Atmungsaktivität in alle Richtungen und einer leicht erhöhten Verdunstung an Wänden und (bei Aufstellung auf einem Gitter oder grobem Kies) Boden.

Sind die Reißverschlüsse wasserdicht?

Nein, aber sie halten das Wasser dennoch erstaunlich gut zurück. Die
meisten Nutzer sind hierüber positiv überrascht. Dennoch kommt es beim Gießen meist zu einem geringen Wasseraustritt an den Reißverschlüssen. Sofern du das minimieren willst, hilft ein einfacher Trick: Gieße insbesondere stark angetrocknetes Substrat zunächst nur ganz leicht an und warte, bis das Wasser durch die Oberfläche versickert ist. Gieße dann langsam nach und beginne auf der dem Reißverschluss abgewandten Seite und arbeite dich von dort in Richtung Reißverschluss vor. Ist das
nötig? Nein! Der leichte Drain durch den Reißverschluss ist absolut
unproblematisch und ohnehin weit geringer, als der Wasseraustritt, der
beim Gießen von normalen, einlagigen Töpfen durch die Außenwände erfolgt. Aber selbst das lässt sich weitgehend vermeiden, wenn du darauf Wert legst.

Funktionieren Reiß- und Klettverschlüsse denn überhaupt noch, wenn sie dreckig werden?

Ja, definitiv! Das war auch eine unserer großen Sorgen in der
Entwicklung. Zum Glück hat sie sich als vollkommen unbegründet
herausgestellt. Selbst mit reichlich Dreck auf den Zähnen, lassen sich
die Reißverschlüsse öffnen und schließen. Auch unsere Klettverschlüsse mussten in zahlreichen Tests unter Beweis stellen, dass sie auch nass und schmutzig noch zuverlässig schließen.

Wie belastbar sind die Handgriffe der größeren Töpfe?

Unsere Töpfe und insbesondere die Handgriffe halten, je nach Topfgröße, Belastungen von bis zu 60kg aus. Diese hohe Belastbarkeit testen wir bei jeder Charge aufs Neue, indem wir aus der Produktion einige Stichproben nehmen, die dann mit Gewichten beladen und zunächst für 15 Minuten aufgehängt (statistische Belastbarkeit) und anschließend 10 mal hochgehoben und wieder abgesetzt werden (dynamische Belastbarkeit). Das hält nicht nur unsere Qualitätsinspektoren fit, sondern stellt auch sicher, dass du auch große Töpfe, selbst wenn sie frisch gegossen sind, noch bedenkenlos bewegen kannst.

Wie stellt ihr eure Qualität sicher?

Unser Anspruch, den wir vom ersten Tag an bei allen Fabriken, mit denen wir verhandelt haben, ganz klar gemacht haben lautet: Qualität hat für uns oberste Priorität! Um diese auch tatsächlich sicherzustellen, haben wir diesem Anspruch im Entwicklungsprozess immer und immer wieder Nachdruck verliehen. Aber natürlich wollen wir nicht nur schöne Prototypen, sondern diese Qualität auch zuverlässig zu dir nach Hause
bringen. Daher lassen wir jede Produktionscharge von externen und unabhängigen Spezialisten überprüfen. Dabei setzen wir auf Stichprobengrößen und Qualitäts-Level (Acceptable Quality Level oder kurz „AQL“), die deutlich strenger sind, als die gängigen
Industrie-Standards. Alle schwierigen Verhandlungen, die wir mit unseren Zulieferern hatten, drehten sich um diesen Qualitätsanspruch. Damit du lange Freude an deinen Töpfen hast!

  • 12 Monate Garantie

    Du kannst unsere Töpfe mehrfach wiederverwenden! Bei einem Defekt schicken wir dir kostenlos und unbürokratisch Ersatz.

  • Einfache & sichere Zahlungsabwicklung

    Per PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder auf Rechnung (via Klarna)

  • Schneller Versand

    Ab 40 Euro sogar kostenlos

    (innerhalb von Deutschland)

Unsere Empfehlung für die ideale Erde

Gemeinsam mit Floragard haben wir eine Chilierde für An- und Aufzucht entwickelt. Ab sofort ist sie bei Floragard im Onlineshop verfügbar - damit haben eure Pflanzen von Anfang an ideale Bedingungen!

Hier geht's zur Chilierde

Disclaimer: Externer Link - wir erhalten hierfür keine Provision, sondern nur eigene Gratiserde :-)

Weitere Infos gibt es auf unserem Youtube-Kanal!